Archive for August, 2013

Aug 18 2013

18.08.2013: Amerikanische Staatsbürgerschaft & Disney Cruise

Published by bernd under USA

Bernd:

Die letzten fünf Jahre hier in den USA vergingen wie im Flug. Wir haben unseren Antrag auf Erteilung der amerikanischen Staatsbürgerschaft gestellt und unseren Interviewtermin erhalten. Wir sind fleißig am Fragen lernen und hoffen bald auch die amerikanische Staatsbürgerschaft zu besitzen. Wenn alles gut geht haben wir in zwei Monaten zwei Pässe :-)

Wie zuvor beschrieben haben wir vor einigen Monaten eine Disney Kreuzfahrt gemacht. Disney ist zwar signifikant teuer als Carnival, aber 100% auf Kinder ausgerichtet. Sarah spricht noch heute von ihren Erlebnissen und dass Sie Mikey Mouse getroffen hat. Das Schiff war sehr schön, die Shows einfach umwerfend - halt ein idealer Urlaub für (junge) Familien. Bei den Ausflügen sieht man meistens nur Strand, aber dass nehmen wir bei den Kreuzfahrten gerne so hin. Wir versuchen zwei mal im Jahr für eine Woche Urlaub zu machen. Ein Trip meistens mit dem Auto quer durch eine Ecke der USA, die wir noch nicht gesehen haben, und eine Woche eine Cruise.

Wir arbeiten schon eine einer Bucket Liste für die nächsten Urlaube, jedoch heißt es jetzt erst mal etwas sparen. Etwas aus der Kategorie Krankenkasse: Das Abrechnungssytem hier in den USA ist wirklich verbesserungsfähig. Erst einmal muß man nachschauen ob der Arzt “in Network” mit der Krankenkasse ist, um höhere Zuzahlungen zu vermeiden. Aber damit nicht genug, meistens muß man sich im Anschluss mit der Abrechnung und Nichtübernahme der Kosten rumschlagen und Eisprüche zu den Abrechnungen schreiben. So hatte Nicole z.B. ein Mammogram. Dies wurde zwar von der Krankenkasse bezahlt, jedoch von einem “Out Of Network” Arzt analysiert/ geprüft. Und so trudelte eine Rechnung von $150 ein. Somit hieß es dann wieder Einspruch einlegen, mit der Krankenkasse telefonieren und warten bis die Abrechnung korrigiert wird. In der Zwischenzeit erhält man oft Mahnung vom Arzt, weil dieser ja auch bezahlt werden möchte. Auf der positiven Seite ist die Versorgung hier wirklich hervorragend. Vom Zahnarzt zur Urgent Care, wo man den Arzt auch am Samstag und Sonntag sehen kann.

Comments Off

Aug 03 2013

2. August 2013: regnerischer Sommer

Published by bernd under USA

Bernd:

Dies ist der regnerischste Sommer der letzten fünf Jahre. Unser Antrag auf Einbürgerung läuft und wir warten auf unser Interview. Letzte Woche haben Freunde in Greenville und Umgebung besucht. Die Fahrt war recht lang (eine Strecke 4 Stunden), aber wir haben uns sehr gefreut wieder einige Zeit mit unseren Freunden zu verbringen. Heute war ich mit Sarah bei Oil Change Drive Thru! So langsam nehmen wir hier immer mehr Dinge als selbstverständlich hin und denken gar nicht mehr darüber nach, ob es das in Deutschland gibt.

Der “10 Minute Oil Change” ist richtig angenehm: Kein warten und kein Termin. Man fährt einfach hin und bleibt im Auto sitzen, während das Öl gewechselt und eine Mini-Inspektion durchgeführt wird. Genauso erzählte mir heute ein Freund aus Deutschland, dass er ja ein Mittel gegen Mückenstiche bräuchte, aber um 18 Uhr am Samstag hat in Krefeld die Apotheke oder DM zu. Sonntags zum Arzt (Urgent Care) oder Apotheke? Hier kein Problem :-) Nicole hatte sich letztens den Nacken verspannt und über einige Tage hin Schmerzen. Da war der Urgent Care am Samstag eine gute Lösung.

Vor gut 2 Monaten hatten eine Disney Cruise gemacht und waren ganz begeistert. Gerade für (junge) Familien ist das eine schöne Idee. Sarah spricht noch heute von den Disney Figuren. Wir kamen noch gar nicht dazu alle Fotos und Videos vom Urlaub uns anzuschauen. Ansonsten waren wir noch bei einer Veranstaltung der Rock Ranch und Callaway Gardens. Letztere waren sehr gepflegt und schön angelegt, aber leider auch etwas langweilig und pricy. 

Savannah, GA, liegt nur gut zwei Stunden von uns entfernt und da wollen wir morgen hin. Savannah ist sehr schön zum spazieren gehen und hat schöne Strände. Halt ein wenig Urlaubsfeeling am Wochenende einfangen …. :-)

 

Comments Off