Archive for August, 2012

26.08.12 “Pinterest”-Addiction

Sonntag, August 26th, 2012

Nicole:

Eine Bekannte hat mich infiziert, mit Pinterest einer Website auf der man im Pinnwand-Stil Ideen und Anregungen für alle Interessensbereiche pinnen und teilen kann. Man kann sich verschiedene Boards zu seinen Themen benennen und sammeln. Viele Zeitschriften, Hobbygeschäfte, Modefirmen, Cosmeticfirmen, etc. machen mit Ideen und Anregungen Werbung. Diese Ideen kann man dann auf seiner persönlichen Pinnwand abspeichern.

Man kann diesen Firmen und Zeitschriften, aber auch Privatleuten wie mir “folgen” und sieht  dadurch immer, wenn etwas neues auf einer Pinnwand geposted wurde. So bekommt man immer wieder neue Anregungen. Mich interessieren hauptsächlich Dekorationen, Ideen für Kinder, Basteln, Malen und Schmuckgestaltung.

Einen App für Ipod  oder Cell-Phone gibt es auch, damit man unterwegs “pinnen”kann. Das ganze kann man auch mit Facebook verknüpfen, so sieht man, welche “Facebook-Freunde”  bei Pinterest sind und man kann ihren Ideen folgen.

Bestimmt schwappt diese Pinterest-Welle auch bald nach Deutschland, schaut schon mal rein: www.pinterest.com.              It is very pinteresting :-)

In diesem Sinne, Happy Pinning und bis bald

18.08.2012: Urlaub an der Westküste

Samstag, August 18th, 2012

Bernd & Nicole

Wie schon erwähnt waren wir einige Tage an der Westküste. Es ging durch Oregon, Washington, Kalifornien und Kanada. Die Küste in Oregon war ein Traum und die Bilder erzählen viel mehr als Worte. Portland hat als Motto Keep Portland Weird, und genau so ist auch die Stadt: etwas verrückt und ungewöhnlich. Von Voodoo Donut zu sehr schrägen Bewohnern zeigt sich Portland als ungewöhnlich, verrückt und nett. Von Portland aus fuhren wir nach Osten die Columbia River Gorge entlang. Dann fuhren wir Richtung Süd-Oregon über Mount Hood nach Bend, welches ein traumhaftes Örtchen ist. Wir genossen den Spaziergang am Wasser und das Geschäfte bummeln bei traumhaften Wetter, bevor es am nächsten Tag weiter südlich zum Crater Lake ging. Wir fuhren westlich zur Küste nach Florence und fuhren dann die Küstenregion bis nach Astoria hoch bevor es weiter nach Seattle ging. In Seattle war natürlich ein Stop beim ersten Starbucks Pflichtprogramm.  Am nächsten morgen sind dann Nicole und ich dann auch fliegen gegangen, was ein ziemliches Erlebnis war  :-)

Zum Ende des Urlaubes ging es nach Vancouver und dann im Anschluss noch dienstlich nach San Francisco für zwei Tage. Es ist unvorstellbar wie teuer SF geworden ist. Die Lebenshaltungskosten sind um ein vielfaches höher als in South Carolina. Nicole hatte wieder eine tolle Reiseplanung ausgearbeitet und so haben wir wohl die meisten Highlights gesehen.  Es war ein wunderschöner Urlaub, aber zum Schluss freuten wir uns nach Hause zu kommen. Aus dem Koffer zu leben und jeden Abend wo anders zu schlafen, setzt einem schon etwas zu wenn man mit einem Kind unterwegs ist. Aber die Erlebnisse und die Impressionen möchten wir nicht missen.

16.08.2012: Westküste - neues Nummernschild für Bernd

Freitag, August 17th, 2012

Bernd:

Letzte Woche waren wir eine Woche im Urlaub. Da Sarah dieses Jahr zwei Jahre alt wird (bis zwei Jahren darf ein Kind umsonst auf dem Schoss der Eltern mitfliegen und braucht kein eigenen Sitzplatz), haben wir unsere lang erwartete Oregon, Washington, Kanada Tour vorgezogen. Die Küste von Oregon war traumhaft und Seattle hat uns sehr gefallen. Als Kaffee Fans besuchten wir den ersten Starbucks in Seattle, bevor es im Anschluss nach Vancouver weiterging. Überraschend ging es im Anschluß dann noch aus beruflichen Gründen nach San Francisco für zwei Tage. Aber Details folgen später, wenn wir alle Fotos (über 700) gesichtet haben.

Nachdem Nicole ja schon vor einigen Monaten ihr neues Nummernschild bekommen hat (DEFFIS), kam heute meins an. :-)

Ich meine mich zu erinnern, dass man in Deutschland zum Strassenverkehrsbüro das Auto ummelden muß. Hier in den USA reicht ein Antrag per Post mit einem Scheck über $42 (Ummeldegebühr incl. neues Nummernschild und Porto) und das neue Nummernschild wird innerhalb von zwei Wochen  per Post zugeschickt. Einen TÜV gibt es übrigens in SC nicht.