Archive for Oktober, 2011

Okt 18 2011

18.10.2011 Living Social,Groupon etc.

Published by bernd under USA

Nicole:

Living Social, Groupon oder auch Buy with me sind Homepages wo Firmen, Restaurants, Geschäfte, etc. durch spezielle und besonders günstigen Angebote auf sich aufmerksam machen wollen und versuchen neue Kunden zu gewinnen. Die Angebote sind meist 50 - 70 % vom regulären Preis reduziert. Wir bekommen regelmäßige Newsletter mit den Angeboten und man richtet sich einen Account ein und zahlt mit Kreditkarte. Wenn man ein Angebot gekauft hat, bekommt man eine Bestätigungsemail und es dautert einen Tag bis der Vorgang bearbeitet ist. Dann kann man sich seinen Gutschein ausdrucken. Wir haben schon diverse Angebote gekauft, wie z.B. Massagen, Fitnessclubabos, Restaurantgutscheine, Fotoshooting und einen Gutschein vom “Wholefoods Market“.

Wholefoods Market hatte das Angebot “Bezahle 10 Dollar und bekomme einen 20 Dollar Gutschein”. Ich hatte gleich einen gekauft und Bernd Bescheid gesagt, dass er auch einen kaufen soll, da man pro Person nur einen Gutschein kaufen kann. Bernd wollte das gleich nach der Arbeit erledigen, aber da gab es keine mehr. Wholefoods hatte nämlich die Gutscheine limitiert. 1.000.000 Gutscheine wurden an diesem Tag verkauft!!!! Da hat Wholefoods an einem Tag mal eben 10.000.000 Dollar Umsatz gemacht….

Comments Off

Okt 06 2011

06.10.2011: Besuch von Ina & Jürgen

Published by bernd under USA

Bernd:

Letze Woche hatten wir Besuch von Ina & Jürgen. Beide haben ihren Urlaub in den Südstaaten verbracht und waren von Donnerstag bis Sonntag bei uns in der Umgebung. Und so haben wir die vier Tage zusammen verbracht und hatten eine sehr schöne Zeit.

Am Donnerstag ging es zum Caesers Head und im Anschluss zu unserem absoluten Favorieten, dem Devils Fork State Park. Die Sonne schien und der Ausblick am Devils Fork ist jedes mal umwerfend.

Am Freitag sind wir schon morgens um 7 Uhr nach Charleston aufgebrochen.

Den Samstag und Sonntag haben wir etwas ruhiger angehen lassen und waren bei uns in Downtown spazieren. Leider wurde es auch etwas kühler, so dass wir dieses mal nicht bei uns im Garten frühstücken konnten.

Auch wenn der Sommer leider vorrüber geht, so genieße ich doch meine Mittagspause heute draußen im Starbucks bei strahlendem Sonnenschein und noch angenehmen Temperaturen.

Comments Off