Archive for Mai, 2011

Mai 22 2011

22.05.2011: Erster Deutschlandurlaub seit drei Jahren

Published by bernd under USA

Nicole:

Nun sind wir seid drei Jahren das erste Mal wieder in Deutschland und sin schon ganz gespannt, was sich alles verändert hat. Der Flug war ehrlich gesagt anstrengend. Neun Stunden eingefercht auf dem Flugzeugsitz mit Sarah auf dem Schoß. Einen Elternplatz haben wir leider nicht bekommen. Keine der Familien mit Kleinkindern hatte einen Elternplatz bekommen und das bei 18 “prefered seating”-Plätzen. Darüber haben wir uns etwas aufgeregt. DELTA Airline, Ihr bekommt noch einen netten Brief von mir!

Wir sind aber dennoch gut angekommen und das Autoleihen war auch ganz easy. Wir haben einen Kombi mit französischem Nummernschild bekommen. Ein Navigationsgerät hat das Auto auch, da Bernd dieses für seine Clientenbesuche braucht. Allerdings war dort nur eine CD von Frankreich und die Hauptstraßen Deutschlands eingelegt, also mussten wir wieder zurück zur Autovermietung. Diese hatte aber keine Ersatz-CD und so bekamen wir ein zusätzliches portables Navi mit Deutschlandkarte.

Auf nach Nürnberg, wo ich mich eine Woche mit Sarah aufhalten werde während Bernd auf Geschäftsreise ist. Bernd geht schuften und ich darf schoppen ;-) Die zweite Woche werden wir dann im Ruhrgebiet verbringen und unsere Familien und Freunde besuchen

Der Urlaub fing nun an und nun hiess es: “Umdenken”, was gar nicht so einfach ist. Schon als wir gelandet sind ging es los. Wir haben unseren Kinderwagen gleich nach der Landung wiederbekommen aber es fehlte noch der Maxicosi. Also gab ich Bescheid, dass uns noch ein Teil fehlte. Bernd sagte dann plötzlich: “Nicole, Du kannst hier Deutsch sprechen!” - “Ach, ja” - Bei der Autovermietung war es dann Bernd, der vergaß Deutsch zu sprechen.

Woran müssen wir noch denken? Beim Autofahren dürfen wir nun nicht mehr rechts überholen und an der Ampel auch nicht bei rot rechts abbiegen, wenn kein anderes Auto kommt. Man bezahlt hier nicht jeden Dollar mit der Kreditkarte, sondern mit Bargeld. In den Restaurants muss man das Wasser bezahlen und man bekommt keine kostenlosen Refills (man bezahlt einen Softdrink, wie Cola, Fanta, etc. und kann soviel trinken wie man möchte, ohne extra zu bezahlen). Als wir im Drogeriemarkt einkaufen waren, packten wir alles auf das Band und ich unterhielt mich mit Bernd. Unser Einkauf türmte sich neben der Kasse. Ich habe vergessen Tüten zu kaufen und einpacken müssen wir den Einkauf ja auch selber. Die Geschäfte haben nicht so lange auf und Sonn- und Feiertags sogar ganz geschlossen. Nur die Geschäfte in den Hauptbahnhöfen haben geöffnet und dort bin ich dann heute hingelaufen. ;-)

Comments Off

Mai 06 2011

30.04.2011: Letzer Tag & Thunderbeach

Published by bernd under USA

Bernd:

Ab Mittwoch wurde es dann laut auf den Strassen von Panama City Beach.  Thunderbeach -ein großes Bike Event in Panama City Beach stand an.  Es gab ein Konzert, Preiskrönungen von Motorbikes, eine kleine Highschool-Parade etc. Da war richtig was los und wir gingen dem Peoplewatching nach. Außerdem haben wir noch einen schönen Strand ein paar Meilen außerhalb entdeckt. Da war es dann schön ruhig.

Braun gebrannt ging es dann am Sonntag wieder nach Hause.

Comments Off