Archive for Oktober, 2010

Okt 27 2010

27.10.2010: Ab jetzt sind wir zu dritt

Published by bernd under USA

Bernd:

Gestern, am  26.10.2010, um 21:09 Uhr, wurde unsere süße Tochter, Sarah Georgia, geboren.

Mutter und Tochter sind wohl auf. Ich habe immer noch etwas wacklige Beine, aber dass bessert sich jede Minute. :-) Das Krankenhaus hier in Greenville ist hochmodern und das Personal umwerfend.  Alles weitere später; morgen geht es zurück nach Hause.

Comments Off

Okt 24 2010

24.10.2010: Sonntags in Greenville…

Published by bernd under USA

Bernd:

Es ist Wochenende in Greenville.

Am Samstag morgen war ich im Park joggen und es scheint, dass halb Greenville ein neues Hobby gefunden hat. Das Wetter ist immer noch wunderschön, auch wenn langsam der Herbst einkehrt. Aber es war immer noch warm genug, um am Nachmittag nur mit T Shirt unterwegs zu sein. Am Sonntag morgen hieß es auf nach Dunkin Donuts um dort Bagels zu kaufen. Ich glaube es ist typisch amerikanisch, wenn man am Sonntag morgen mit 20 anderen Leuten im Dunkin Donut steht und fast jeder mit 10 Donuts + Muffins wieder das Geschäft verlässt. Ungesund? Mag sein, aber super lecker.  Ich glaube, dass das gute Wetter ein wichtiger Faktor ist, denn man ist direkt gut gelaunt und genießt jede freie Minute.

Comments Off

Okt 14 2010

13.10.2010: Halloween im 3ten Jahr

Published by bernd under USA

Bernd:

Jetzt nähert  sich unser 3tes Halloween hier in den USA.  Unsere Nachbarn geben was Halloween Dekoration angeht schon richtig Gas und Nicole zieht nach :-)

Leider werden die Temperaturen nun kühler und die Tage kürzer, aber in einigen Wochen können wir dafür die traumhafte Blätterverfärbung bestaunen.

Comments Off

Okt 01 2010

01.10.2010: Baby Shower im Büro

Published by bernd under USA

Bernd:

Eine ganz amerikanische Sitte: die Baby Shower - Anlässlich der anstehenden Geburt von 3 Babys (neben Nicole ist noch eine andere Kollegin schwanger, sowie die Frau von einem Arbeitskollegen) in unserem Büro, gab es am Donnerstag eine Baby Shower. Die Firma sorgte für optimale Verpflegung (Catering von Sticky Fingers)  und das ganze Büro hat für Geschenke zusammengeworfen. Wir trafen uns in der Mittagspause und so wurde gemütlich gemeinsam gegessen und gefeiert. Eine wirklich schöne Tradition…

Nun bricht Nicole´s letzte Arbeitswoche an. Wie Nicole schon beschrieben hat, gibt es hier in den USA so etwas wie Mutterschaftsurlaub nicht. Die Feier war sehr schön und unsere Firma hatte sich viel Mühe gegeben.  Mal wieder was Neues erlebt… :-)

Comments Off